73091F Systevo Betteneinheit magnetisches Stecksystem 2 Steuerausgänge

Produktinformationen "73091F Systevo Betteneinheit magnetisches Stecksystem 2 Steuerausgänge"
Systevo Betteneinheit, zur Bereitstellung der benötigten Rufanlagen- und Steuerfunktionen am Patienten- oder Bewohnerbett. Anschluss eines multifunktionalen Handgeräts über das selbstlösende Magnet-Stecksystem.
 
Bei Überschreiten der vordefinierten Zugkraft am Anschlusskabel des Handgerätes löst der Systemstecker automatisch von der Betteneinheit ab, um einer mechanischen Beschädigung (Betteneinheit, Kabel) vorzubeugen.
 
Option: Bettenweises Sprechen in Verbindung mit einem ausgestatteten Handgerät für die Kommunikation mit dem Pflegepersonal.
 
Anbindung der Betteneinheit über den Datenbus`(DBUS) oder Rufeingang (I/O) an einen übergeordneten (IP)-Zimmerkontroller wie ein Zimmerterminal oder ein Zimmer-Elektronikmodul.
 
Im Datenbus-Betrieb: Anschluss einer ext. Rufeinheit am Rufeingang (I/O).
 
Über das selbstlösende Magnet-Stecksystem werden die Datendienste sowie der TV-Ton an das Handgerät übertragen, Überwachung erfolgt gemäß den Vorgaben der VDE 0834-1.
 
Die Betteneinheit ist mit 2 Steuerausgängen für unterschiedliche externe Quellen ausgestattet. Ggf. Firmware-Lizenzen für die Bereitstellung v. Gerätefunktionen notwendig.
  • 1 Magnet-Steckvorrichtung zum Anschluss des multifunktionalen Endgeräts
  • Galvanische Trennung der Steuer funktionen gemäß EN 60601.1.1 hat durch geeignete Schutzmaßnahmen zu erfolgen
Ein-/Ausgänge:
  • Spannungsversorgung 24V DC
  • Datenbus (DBUS)
  • Ruf-Eingang/Ausgang (I/O)
  • 2 Steuerausgänge
  • TV-Toneingang, Trennung gemäß EN 60601.1.1 erforderlich
Funktionen:
  • Rufauslösung (mittels Handgerät)
  • Steuerfunktion für 2 Quellen (z.B. Lichtquellen)
  • Steuerfunktion für Lichtrufgespräch
  • Konfigurierbare Systemfkt. (Eingang)